Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Thermobecher Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Thermobecher. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich am besten geeignete Thermobecher zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Thermobecher zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Mit dem Thermobecher kannst du idael warme und kalte Getränke transportieren. Ob Kaffee, Tee oder andere Aufgussgetränke – sie bleiben lange heiß oder kalt.
  • Oftmals sind neben dem Fassunngsvermögen auch andere Kriterien beim Kauf eines Thermobechers entscheidend. Hierzu zählen unter anderem die Größe, das Design, der Deckel und der Reinigungsaufwand.
  • Der Unterschied zwischen einer Thermoskanne und dem Thermobecher liegt an der Trinköffnung, die der Becher meist integriert hat. So musst du keine zusätzliche Tasse bei dir haben, wenn du deine heißen oder kalten Getränke genießen möchtest.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Thermobecher

Platz 1: Contigo West Loop Thermobecher

Der Cantigo West Loop Thermobecher fällt positiv auf. Er besitzt einen Druckverschluss. Dieser verschließt sich nach dem Trinken von selbst wieder. Der doppelwandige Thermobecher ist aus Edelstahl gefertigt und ist beliebt aufgrund seiner langen Isolierdauer.

Einschätzung der Redaktion

Material / Fassungsvermögen / Gewicht / Isolierdauer

Der Contigo West Loop Thermobecher besteht aus doppelwandigem Edelstahl. Er überzeugt durch eine lange Isolierdauer. Dies rührt von dem Aufbau her, den man von Isolierkannen kennt.

Heiße Getränke bleiben bis zu vier Stunden heiß, kalte Getränke bleiben bis zu 12 Stunden kalt. So gibt es der Hersteller an. Das Fassungsvermögen beträgt ungefähr einen halben Liter, genauer 470 Milliliter. Der Becher wiegt ca. 300 Gramm.

Dichtigkeit / Verschlussart / Spülmaschineneignung

Der Verschluss des Thermobechers gilt als Alleinstellungsmerkmal. Es handelt sich um den innovativen Autoseal Verschluss. Du drückst einen Knopf während du trinkst. Nach dem Trinken verschließt sich der Knopf wieder von selbst.

Der Thermobecher ist durch den Verschluss dicht und auslaufsicher und hat sich im Alltagsgebrauch bewährt.

Der Aufbau des Deckels ist etwas knifflig. Bei der Reinigung solltest du dich daher strikt an die Herstellerempfehlung halten. Der Deckel ist spülmaschinengeeignet. Den Rest des Bechers solltest du von Hand spülen.

Design

Beim Design ist die Farbauswahl zu erwähnen, die sehr groß ist. Bestimmt ist der Thermobecher auch in deiner Lieblingsfarbe erhältlich. Die schlanke Form und die Farbvielfalt ergibt im Zusammenspiel ein modernes Design.

So sind die Kundenbewertungen

Die Reaktionen sind überwiegend positiv. Von den Käufern geben 85 Prozent 4 oder 5 Sterne.

Die Kunden überzeugte vor allem:

  • Isolierdauer
  • Haptik
  • Optik
  • Dichter Verschluss
  • Robustheit

Die Käufer loben, dass sie für den etwas höheren Preis des Contigo West Loop Thermobechers ein qualitativ hochwertiges Produkt erhält, das Getränke lange isoliert.

Der Thermobecher konnte nur wenige Käufer nicht überzeugen. Etwa 9 Prozent geben daher nur 1 oder 2 Sterne.

Sie bemängeln:

  • Abblätternde Farblackierung
  • Deckel wird heiß
  • Kein einfaches Reinigen des Verschlusses

Der Deckel ist aufwendig konstruiert. Aus diesem Grund ist die Reinigung etwas mühsamer. Wer die Herstellerempfehlung zur Reinigung beherzigt, wird lange Freude an dem innovativen Verschluss haben. Den Deckel kannst du in der Spülmaschine reinigen. Den Rest des Bechers musst du von Hand spülen. Die Reinigung ist zwar mit etwas mehr Zeit verbunden. Dafür bekommst du einen auslaufsicheren und im Ganzen hochwertigen Thermobecher.

FAQ

Kann man den Thermobecher in der Spülmaschine reinigen?

Während du den Deckel du in die Spülmaschine geben kannst, musst du den Rest von Hans spülen.

Wie funktioniert der Verschluss?

Zum Trinken betätigst du den am Verschluss befindlichen Knopf. Sobald zu den Knopf loslässt, geht der Knopf in seine Ausgangsposition zurück und der Becher ist absolut dicht.

Platz 2: Emsa 513359 Thermobecher

Der Emsa 513359 Thermobecher gehört zu den Bestsellern in seiner Produktkategorie. Der Thermobecher überzeugt die Käufer durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der vakuumisolierte Thermobecher aus Edelstahl ist robust, dicht und hat eine lange Isolierdauer.

Einschätzung der Redaktion

Material / Fassungsvermögen / Gewicht / Isolierdauer

Der vakuumisolierte Thermobecher aus Edelstahl hält Getränke bis zu 360 Milliliter auf der gewünschten Temperatur. Das Volumen entspricht in etwa einer großen Tasse.

Bei dem Thermobecher von Emsa kommt Edelstahl und Kunststoffmanschette zusammen und ergeben einen robusten Becher, der Getränke perfekt isoliert. Der Becher liegt durch sein Design gut in der Hand.

Der Edelstahlbecher hat mit ca. 420 Gramm ein höheres Gewicht als andere Modelle. Dies rührt daher, dass der Edelstahlkörper des Bechers nicht zu dünn sein darf, wenn eine Isolierdauer von 4 Stunden für heiße Getränke und 8 Stunden für kalte Getränke gewährleistet sein soll.

Dichtigkeit / Verschlussart / Spülmaschineneignung

Der Emsa Thermobecher hat einen 360° Trinkverschluss. Das heißt, dass du von allen Seiten des Bechers trinken kannst. Praktischerweise kannst du den Thermobecher in der Spülmaschine reinigen. Damit gehört der Thermobecher zu den wenigen, die du komplett in der Spülmaschine reinigen kannst. Hast du keine Spülmaschine, dann stellt auch das Spülen von Hand kein Problem dar.

Den Deckel schraubst du auf den Becher, der dann komplett dicht ist. Zum Trinken drückst du einen Knopf im Deckel runter.

Design

Der Emsa 513359 Thermobecher ist in vielen Farben erhältlich. Die angenehme Grifffläche ist nicht nur farbenfroh, sondern verleiht dem Thermobecher ein modernes Aussehen.

So sind die Kundenbewertungen

Die Käufer des Emsa Thermobechers sind zufrieden. Rund 93 Prozent geben ihm 4 oder 5 Sterne.

Ihnen gefällt besonders:

  • Isolierdauer
  • Becher ist dicht und auslaufsicher
  • Verarbeitung
  • Für Reinigung in der Spülmaschine geeignet
  • 360° Trinköffnung

Weniger zufrieden sind nur 4 Prozent der Käufer. Sie vergeben 1 oder 2 Sterne und bemängeln, dass der Becher nicht dicht und die Isolierdauer nicht lang genug sei. Aufgrund der wenigen negativen Bewertungen sind es wohl nur einzelne Becher, bei denen die vorgenannten Probleme auftraten. Die meisten Käufer des Emsa Thermobechers loben nämlich gerade die lange Isolierdauer.

FAQ

Kann man diesen Thermobecher in der Spülmaschine reinigen?

Der Thermobecher ist spülmaschinengeeignet und ist damit einer der wenigen Modelle, bei denen das möglich ist.

Platz 3: Thermos ThermoCafé Thermobecher

Der Thermos ThermoCafé Thermobecher gehört zu den günstigen Modellen. Das robuste Modell eignet sich für Einsteiger und für den Gebrauch zu Hause oder im Büro.

Einschätzung der Redaktion

Material / Fassungsvermögen / Gewicht / Isolierdauer

Beim Material gehen Edelstahl und Kunststoff bei diesem Modell eine robuste und pflegeleichte Kombination ein. Der Becher gehört mit 240 Gramm zu den leichten Modellen. Sein Fassungsvermögen beträgt 450 Milliliter, was in etwa zwei normal großen Tassen entspricht.

Der bei dem Thermos ThermoCafé verwendete Kunststoff ist BPA- und schadstofffrei. Der Kunststoff schützt den Edelstahl im Innern vor Stößen. Der Becher kann daher auch mal aus der Hand fallen, ohne zu Bruch zu gehen.

Der Hersteller macht bezüglich Isolierdauer keine Angaben. Man kann jedoch aufgrund des Materials von einer ca. 3 bis 4 Stunden Isolierdauer ausgehen. Grundsätzlich sollte die Isolierdauer ausreichen, um im Büro noch herrlich warme Getränke genießen zu können.

Dichtigkeit / Verschlussart / Spülmaschineneignung

Der Thermos Thermocafé Thermobecher ist gut geeignet für den Gebrauch zu Hause oder im Büro. Der Verschluss ist nicht auslaufsicher, so dass der gefüllte Becher nicht liegend transportiert werden kann. Den Deckel schraubt man auf den Becher auf. Mittels integriertem Drehverschluss kann man das Trinkloch öffnen und schließen.

Der Thermobecher ist nicht spülmaschinengeeignet. Du kannst ihn aber von Hand spülen, was sehr schnell geht.

Design

Der Thermobecher ähnelt aufgrund der Form und dem großen Henkel eher einer Tasse.

Bei den Farben kannst du zwischen grau, blau, rosa und lime green wählen. Aufgrund der leicht transparenten Hülle aus Kunststoff kannst du erkennen, dass das Innere aus Edelstahl besteht.

Tipp: Aufgrund der bauchigen Form bietet es sich an, den Becher im Sommer Zweck zu entfremden. Verwende den Thermobecher nicht nur für Getränke, sondern benutze ihn, um darin ein Eis länger zu kühlen. Ein Versuch ist es doch wert, oder?

So sind die Kundenbewertungen

Die Käufer sind zufrieden mit dem Thermos ThermoCafé Thermobecher. Etwa 80 Prozent von ihnen geben dem Becher 4 oder 5 Sterne.

Sie loben:

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Isolierdauer
  • Design

Für den Heimgebrauch ist der günstige Becher gut geeignet. Daher kannst du mit dem Kauf nichts falsch machen. Zu dem günstigen Preis bekommst du einen Becher, der richtig stylish ist.

Von den Käufern sind 4 Prozent weniger zufrieden mit dem Becher und vergeben nur 1 oder 2 Sterne.

Hauptsächlich bemängeln sie, dass der Thermobecher nicht dicht sei. Wer den Becher kauft, muss sich damit abfinden, dass der beispielsweise für den Transport in Taschen und Rucksäcken nicht geeignet ist.

Verborgener Inhalt

FAQ

Kann man den Thermobecher in der Spülmaschine reinigen?

Der Thermobecher ist nicht zum Reinigen in der Spülmaschine geeignet.

Wie schaut die Trinköffnung aus?

Durch Drehen des Deckels öffnest und verschließt du die Trinköffnung.

Platz 4: Outdoor Freakz Bambus Thermobecher

Angebot
OUTDOOR FREAKZ Thermobecher aus Bambus und Edelstahl ein Naturprodukt!
131 Bewertungen

Gehörst du zu den Naturliebhabern? Dann ist dieser Thermobecher mit einer Außenhülle aus echtem Bambus genau das Richtige für dich. Innen sorgt ein Edelstahlbecher für die gewünschte Isolierung.

Einschätzung der Redaktion

Material / Fassungsvermögen / Gewicht / Isolierdauer

Der Outdoor Freakz Bambus Thermobecher ist einzigartig in dieser Produktkategorie. Er hält die Menge von 450 Milliliter für ca. drei Stunden kalt oder heiß.

Der Thermobecher besteht aus Edelstahl und Bambus. Während für die Isolierung der Edelstahl sorgt, sorgt Bambus für eine schöne Optik und Haptik. Durch die beiden Materialien ist der Becher zudem sehr robust.

Befüllst du den Becher mit einem Heißgetränk, dann erwärmt er sich von außen. Das liegt an den verwendeten Naturmaterialien.

In den Becher passen 450 Milliliter, was ungefähr zwei mittleren Tassen entspricht. Mit seinen 200 Gramm ist der Thermobecher ein Leichtgewicht.

Der Outdoor Freakz Bambus Thermobecher hält Getränke für rund drei Stunden kalt oder heiß. Das ist ausreichend für kürzere Spaziergänge oder auch den Weg zur Arbeit.

Dichtigkeit / Verschlussart / Spülmaschineneignung

Im Allgemeinen ist der Thermobecher dicht, jedoch nicht absolut auslaufsicher. Zum Transportieren in einer Tasche oder Rucksack ist er daher weniger geeignet.

Der Hersteller weist auf diese Tatsache hin. Das sollte aber kein Problem sein, denn einen Thermobecher hält die meiste Zeit in der Hand. Der Deckel inklusive Trinköffnung ist aus Kunststoff und wird auf den Becher geschraubt.

Die Spülmaschineneignung wurde ihm nicht zugesprochen. Dafür lässt er sich von Hand problemlos und schnell reinigen.

Design

Durch den Bambus erhält der Thermobecher ein natürliches Aussehen. Als Naturliebhaber wird dir der Becher definitiv zusagen. Neben der Optik überzeugt auch die Haptik. Der Thermobecher fühlt sich gut in der Hand an.

So sind die Kundenbewertungen

Derzeit geben rund zwei Drittel der Käufer vier oder fünf Sterne für den Thermobecher.

In erster Linie erwähnen sie positiv:

  • Design
  • Natürliches Material Bambus
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei diesem Modell ist die Optik hervorzuheben. Der Becher gefällt den Käufern vor allem aufgrund seines Aussehens.

Negative Stimmen gibt es auch. Es sind etwa 30 Prozent der Käufer, die dem Thermobecher nur 1 oder 2 Sterne geben.

Ihnen fiel negativ auf:

  • Becher wird von außen warm
  • Nicht auslaufsicher

Der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass der Becher nicht zu 100 Prozent auslaufsicher ist. Bei der Verwendung von Naturmaterialien muss man damit rechnen, der Becher nach dem Einfüllen von Heißgetränken von außen etwas warm wird.

FAQ

Ist der Thermobecher aus doppelwandigem Edelstahl mit Vakuum?

Nein. Es wurde nur eine Schicht Edelstahl verwendet.

Kann der kleine Deckel für die Trinköffnung abgenommen werden?

Die Trinköffnung ist im Deckel integriert und lässt sich nicht entfernen. Dennoch stellt die Reinigung der Trinköffnung kein Problem dar.

Platz 5: Emsa 515615 Travel Mug-/Thermo -/ Isolier -/mobiler Kaffeebecher

Stundenlanger Geschmack von frisch gebrühtem Kaffee dank konstanter Temperatur und luftdichtem Verschluss

Thermobecher bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Thermobecher Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Thermobecher finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Thrmobechers achten solltest

Wozu dient der Thermobecher?

Thermobecher sind praktisch. In einem Thermobecher kannst du Getränke warm oder kalt halten und sie für unterwegs mitnehmen. Damit hast auch noch nach Stunden entweder einen schönen heißen Tee oder im anderen Fall ein kühles Getränk.

Häufig nutzen auch Pendler Thermobecher, um auf dem Weg zur Arbeit einen Kaffee (mehr Infos zu Kaffee auf unserer Seite coffeeknowhow) genießen zu können. Das auf jeden Fall günstiger und umweltschonender, als täglich einen Coffee to go zu kaufen. Außerdem ist ein mit Kaffee gefüllter Pappbecher im ersten Moment sehr heiß, aber nach kurzer Zeit ist der Kaffee auch schon wieder zu kalt. Die Deckel von Coffee to go Bechern sind überdies eher unpraktisch. Nicht selten sind sie kaum dicht.

Die Anschaffung eines isolierenden und auslaufsicheren Thermobechers ist sinnvoll. Je öfter du ihn verwendest, umso mehr lohnt sich die Anschaffung.

„Viele Thermobecher Modelle sind nach unten hin breiter gehalten. Für die Verwendung im Auto ist es wichtig, dass der Becher in die Kfz-Halterung passt.“

Geigerzähler

Geigerzähler Test 2019 | Vergleich der besten Geigerzähler

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Geigerzähler Test 2019. Die Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Geigerzähler. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir… ... weiterlesen

Wo kann man sich den Thermobecher kaufen?

Thermobecher gibt es in allen großen Kaufhäusern in verschiedenen Größen, Farben und Formen. Auch in gut sortierten Supermärkten kannst du Thermobecher kaufen. Die größte Vielfalt bietet das Internet.

„Die Auswahl in diversen Onlineshops ist riesig. In einigen Onlineshops hast du die Möglichkeit, den Thermobecher deiner Wahl individualisieren zu lassen. Mit einem Spruch oder einem Foto erhältst du so ein Unikat.“

Woraus besteht der Thermobecher?

Zur Herstellung von Thermobechern verwenden die Hersteller verschiedene Materialien, wobei sich diese durch ihre Vor- und Nachteile unterscheiden. Die Entscheidung für oder gegen ein Material hängt auch davon ab, wofür du den Becher benötigst.

Die am häufigsten verwendeten Materialien sind:

  • Edelstahl
  • Glas
  • Kunststoff
  • Keramik

Gute Isolierleistungen bringen Thermobecher aus doppelwandigem Edelstahl. Zudem besitzt Edelstahl die Eigenschaft, besonders robust zu sein. Für unterwegs sind Edelstahl-Thermobecher ideal, da sie auch mal runterfallen können, ohne großen Schaden zu nehmen. Die meisten Hersteller setzen daher auf die Produktion von Thermobecher aus Edelstahl.

Für den Gebrauch vorwiegend zu Hause, bietet sich Glas als eine gute Alternative an. Glas ist geschmacksneutral und die Thermobecher sehen obendrein auch noch gut aus. Man kann das Getränk durch den Becher sehen.

Kunststoff ist billiger

Die Variante mit Kunststoff ist günstig und eignet sich für diejenigen, die sich zum ersten Mal einen Thermobecher kaufen möchten. Bei Kunststoff ist darauf zu achten, dass die Becher frei von Schadstoffen sind.

Thermobecher aus Keramik sind wie Glas sehr schön im Design. Die Reinigung erfolgt in der Spülmaschine.

Häufig gibt es Thermobecher im Materialmix, wie zum Beispiel einen Edelstahlbecher mit Kunststoffmantel. Dadurch liegt der Becher gut in der Hand.

Thermobecher Material

Ein Thermobecher besteht entweder aus Alu, Keramik, Kunstoff oder auch Glas. Hier kommt es auf die Verarbeitung an, damit du ein gutes Ergebnis hast.

Was kostet der Thermobecher?

Thermobecher bekommst du in jeder Preisklasse. Die Preise beginnen bei unter 10 Euro und gehen bis zu 40 Euro. Der Preis richtet sich dabei nach Material, Design und die Marke.

Wie lange hält der Thermobecher wirklich warm bzw. kalt?

Wie lange ein Thermobecher warm oder kalt hält, das ist abhängig vom Material und dem jeweiligen Deckel.

Die Isolierdauer variiert zwischen den einzelnen Modellen unterschiedlich stark. Wenn du bis zu sechs Stunden deinen Kaffee heiß trinken möchtest, dann ist ein Thermobecher aus doppelwandigem Edelstahl für dich die richtige Wahl. Achte beim Kauf auch auf einen dichten Verschluss. Ein solcher Thermobecher kann umgekehrt ein kaltes Getränk bis zu 12 Stunden kühl halten.

Überlege dir vor dem Kauf, für welchen Zweck du den Becher einsetzen möchtest. Bist du häufiger nur auf kurzen Strecken unterwegs, sind andere Dinge beim Thermobecher wichtiger als eine lange Isolierdauer. Einfaches Öffnen und Auslaufsicherheit sind dann wichtiger für deine Kaufentscheidung.

Thermosbecher Isolierung Camping

Dein Thermosbecher muss für deine Bedürfnisse sein. Überlege dir daher den Einsatzort, wo er am häufigsten zum Einsatz kommt. Ob Camping, auf der Arbeit, während der Autofahrt oder einfach im heimischen Garten.

Welcher Thermobecher benutze ich wofür?

Je nach Einsatzgebiet sollte dein Thermobecher unterschiedliche Anforderungen erfüllen.

Benötigst du einen Thermobecher für kurze Strecken, den Weg zur Arbeit oder Ähnliches, dann genügen einfache Bedienbarkeit, kurze Isolierdauer und achte auf Dichtigkeit.

Für längere Ausflüge oder Autofahrten sollte der Becher auslaufsicher sein und eine lange Isolierdauer besitzen.

Für zu Hause genügt ein Becher, der ein schönes Design hat. Im Büro fährst du mit einem seriösen Becherdesign besser.

Verwendest du den Thermobecher für unterwegs, sollte er auf jeden zu 100 Prozent auslaufsicher sein. Im Büro oder zu Hause kommt es eher darauf an, dass dir das Design gefällt.

Kann man im Thermobecher auch Essen warm bzw. kalt halten?

Du kannst in einem Thermobecher auch Nahrung warm oder kühl halten. Falls du im Winter eine heiße Brühe unterwegs zum Aufwärmen genießen möchtest, dann ist der Thermobecher ideal dazu. Im Sommer kannst du ein Eis über längere Zeit kühl halten.

Das Einfüllen von Eis gelingt dir durch die breite Öffnung des Bechers richtig gut. Auch das Eislöffeln stellt kein Hindernis dar. Aufgrund der breiten Öffnung ist die Reinigung danach ebenfalls total einfach.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Thermobecher passt am besten zu Dir?

Grundsätzlich unterscheidet man Thermobecher in die folgenden drei Arten:

  • Thermobecher mit großer Öffnung
  • Der Thermobecher mit kleiner Öffnung
  • Thermobecher mit automatischer Öffnung

Thermobecher sind weitaus praktischer als Thermoskannen. Schnell und bequem kann man aus beiden Behältnissen heiße oder kalte Getränke genießen. Allerdings sind Thermoskannen weniger für unterwegs geeignet.

Welcher Thermobecher für dich geeignet ist? Überlege dir vor dem Kauf, für welchen Zweck du ihn am häufigsten nutzen möchtest.

Überlege dir, wie wichtig dir die Punkte wie Fassungsvermögen, Dichtheit, Material, Optik und Haptik sind. Lege Wert auf die Trinköffnung, denn diese ist entscheidend für die Handhabung und den Genussfaktor beim Trinken.

Anhand der genannten Faktoren sollte es dir gelingen, den für dich passenden Thermobecher zu finden.

Was ist ein Thermobecher mit großer Öffnung und was sind die Vorteile und Nachteile?

Eine große Trinköffnung ist von großem Nutzen. Du kannst von der leichten und praktischen Handhabung profitieren.

Eine größere Trinköffnung ermöglicht dir das Trinken wie aus offenen Gefäßen und der große Durst am Morgen ist schnell gestillt.

Vorteile

  • Sehr praktische Handhabung
  • Einfaches und schnelles Trinken
  • Umrühren von Getränken

Nachteile

  • Gefahr des Überschwappens
  • Getränke kühlen schneller ab

Große Trinköffnungen sind ideal zum Nachfüllen von Flüssigkeiten. Außerdem lässt sich Zucker oder Milch gut umrühren. Der Deckel muss dazu nicht extra abgenommen werden.

Ganz ohne Risiko des Kleckerns ist eine große Trinköffnung selbstverständlich nicht. Vor allem, wenn du schnelle und unkontrollierte Bewegungen machst, kann es zum Überlaufen kommen. Außerdem kühlen heiße Getränke schneller ab.

Was ist ein Thermobecher mit kleiner Öffnung und was sind die Vorteile und Nachteile?

Eine kleine Öffnung beim Thermobecher ist sicherer zu handhaben. Du kannst durch die kleinere Öffnung auch beim Gehen mühelos deinen Kaffee oder Tee trinken. Ein Überlaufen ist fast nicht möglich.

Zudem kannst du kleinere Schlucke nehmen, denn die kleinere Öffnung lässt weniger Flüssigkeit durch. Somit umgehst du das Risiko von Verbrennungen an der Zunge natürlich auch. Thermobecher mit der kleinen Öffnung sind aus den vorgenannten Gründen sicherer im Umgang und in der Handhabung.

Vorteile

  • Geringes Risiko des Ausschüttens
  • Gut dosiertes Trinken möglich
  • Hält Wärme länger
  • Sichere Handhabung

Nachteile

  • Es sind nur kleine Schlucke möglich
  • Kühlt weniger schnell ab

Wegen der kleinen Öffnung sind nur kleine Schlucke möglich, was das Trinken langsamer macht. Das Befüllen mit weiteren Zutaten wie Zucker oder Milch ist auch schwieriger. Dazu müsste dann der Deckel abgeschraubt werden, was wiederum die Gefahr des Überschüttens steigen lässt. Sehr heiße Getränke kühlen nur sehr langsam ab, da durch die kleinere Öffnung die Wärme länger erhalten bleibt.

Was ist ein Thermobecher mit automatischer Öffnung und was sind die Vorteile und Nachteile?

Eine automatische Öffnung, wie es meist durch einen Druck auf einen Knopf am Deckel funktioniert, ist überaus praktisch. Ein unbeabsichtigtes Ausschütten von Flüssigkeiten ist fast nicht möglich.

Ein weiterer praktischer Nutzen zeigt sich in dem dosierbaren Trinken. Durch die automatische Öffnung gelingt es dir sehr einfach, gezielt zu trinken. Nicht zu vergessen der Vorteil, dass Getränke länger warm bleiben. Denn oftmals sind die Öffnungen etwas kleiner, lassen sich sofort wieder schließen, so dass heiße Getränke langsamer abkühlen.

Nimmt man die Vorteile zusammen, dann erkennst du sofort, dass diese Art von Thermobecher eine praktische Lösung darstellt. Der sichere Umgang und Handhabung sind gewährleistet. Du musst dir kaum Gedanken um das Auslaufen von Flüssigkeiten und das Schließen des Deckels machen.

Die automatische Öffnung ist nicht perfekt

Im Prinzip spricht alles für den Kauf eines Thermobechers mit automatischer Öffnung. Doch gibt es auch bei dieser Variante Nachteile. So ist beispielsweise die Trinköffnung etwas kleiner. Beim nachträglichen Einfüllen von Zutaten oder Getränke stellt das möglicherweise ein Problem dar.

Vorteile

  • Geringe Gefahr des Ausschüttens
  • Gezieltes und dosiertes Trinken möglich
  • Heiße Getränke bleiben länger warm
  • Sichere Handhabung

Nachteile

  • Es sind nur kleine Schlucke möglich
  • Abkühlen dauert länger

Als Nachteil zu erwähnen bleibt darüber hinaus, dass du während des Einfüllens von neuem Inhalt den Knopf im Deckel gedrückt halten musst. Das ist sehr unpraktisch. Möchtest du den Thermobecher mit weiteren Zutaten befüllen, musst du den kompletten oberen Teil des Bechers abnehmen.

Möchtest du dein Heißgetränk zunächst etwas abkühlen lassen, musst du ebenfalls den ganzen Deckel abschrauben. Die einzige Alternative wäre das permanente Drücken des Knopfs im Deckel. Das ist zum einen sehr unpraktisch und anstrengend, und zum anderen besteht dann wieder eine hohe Verschüttungsgefahr.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Thermobecher miteinander vergleichen?

Die nachfolgenden Anmerkungen zeigen dir Faktoren auf, die du beim Kauf beachten solltest und mithilfe derer du den perfekten Thermobecher für dich finden kannst.

Achte auf die folgenden Faktoren:

  • Größe
  • Design
  • Deckel / Trinköffnung
  • Reinigung

Größe

Bezüglich Größe gibt es eine große Anzahl von kleinen und großen Thermobechern. Kleine Becher haben meist ein Fassungsvermögen von 300 Milliliter. Die großen Becher können ein Fassungsvermögen von bis zu 700 Milliliter haben.

Geht es um die Größe deines Thermobechers, dann richte dich hier vor allem nach dem von dir beabsichtigen Einsatz des Bechers. Für Spaziergänge oder den Weg zur Arbeit genügt in der Regel ein kleiner Becher mit einem Fassungsvermögen von ungefähr 300 Milliliter. Das entspricht etwa einer großen Tasse.

Design

Thermobecher erhältst du in vielen Farben und Formen von knallig bunt bis unifarben. Das heißt, grundsätzlich sollte für jeden Geschmack ein passender Thermobecher zu finden sein. Das Design ist häufig auch abhängig von dem verwendeten Material.

Der Klassiker unter den Materialien ist Edelstahl. Thermobecher aus Glas gehören zu den edlen Varianten. Kunststoff und Keramik sind die modernen Vertreter.

Deckel / Trinköffnung

Dichtigkeit und Auslaufsicherheit sind bei einem Thermobecher das A und O. Das heißt, dass auch die Verbindung zwischen Deckel und Becher passen muss.

Im Allgemeinen schraubt oder dreht man den Deckel auf den Becher. Schraubverschlüsse sind normalerweise auslaufsicher. Silikondeckel nutzen sich leicht ab, denn bei Silikon handelt es sich um ein sehr flexibles Material.

„Bedienbarkeit ist zwar wichtig, doch lege auch Wert auf müheloses Reinigen des Deckels. Komplizierter aufgebaute Deckel oder Trinkverschlüsse sind leider auch anfälliger für Verschleiß.“

Bei der Trinköffnung kannst du zwischen verschiedenen Mechanismen wählen. Einfache Modelle der günstigen Preiskategorie haben meist nur eine Klappe als Verschluss. Andere Thermobecher verfügen über besser ausgearbeitete Öffnungen, die zum Beispiel mit Knopfdruck geöffnet und verschlossen werden.

Reinigung

Eine große Anzahl der im Handel angebotenen Thermobecher lassen sich schnell und einfach von Hand reinigen. Einige Becher sind sogar spülmaschinengeeignet, worauf der Hersteller dann explizit hinweist.

Wissenswertes über Thermobecher – Expertenmeinungen und Rechtliches

Warum bleibt mein Getränk im Thermobecher länger warm oder kalt?

Die Isolierdauer kannst du verlängern, indem du den Thermobecher zunächst mit warmem oder kaltem Wasser ausspülst. Fülle anschließend dein Heiß- oder Kaltgetränk hinein.

Durch das vorherige Ausspülen mit kalter oder heißer Flüssigkeit bringst du den Thermobecher bereits auf die gewünschte Temperatur und verlängerst damit die Isolierdauer.

Darf ich meinen Becher mit in den Coffe to Go Shop füllen lassen?

Coffee to go und andere Getränke, die man in einem Pappbecher transportiert ist für viele Menschen in den letzten Jahren normal geworden. Allerdings werden heutzutage vermehrt Stimmen laut, die die Umwelt betreffen. Denn die Becher produzieren Jahr für Jahr eine große Anzahl an Müll.

Viele Kaffee-Anbieter reagieren und bieten mittlerweile an, den Kaffee direkt in den mitgebrachten Thermobecher zu füllen. Einige dieser Anbieter geben sogar einen Preisnachlass, der Umwelt zuliebe.

Der Kaffee-Verkäufer darf allerdings entscheiden, ob er Kaffee in einen mitgebrachten Becher füllt. Er trägt nämlich das Haftungsrisiko für gesundheitliche Probleme aufgrund von verunreinigten Bechern. Achte daher immer darauf, deinen Thermobecher ausschließlich gespült und optisch sauber mitzubringen.

Du findest einen Kaffee-Verkäufer in deiner Nähe am besten im Internet. Alternativ fragst du einfach bei dem Laden, in dem du bislang deinen Kaffee to go gekauft hast.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/1000-fragen-warum-halten-thermoskannen-kaffee-heiss-a-798690.html
  • https://www.noz.de/deutschland-welt/gut-zu-wissen/artikel/702776/sind-coffee-to-go-becher-gesundheitsschadlich

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/tee-gebirge-isolierkanne-rest-wald-1314659/
  • https://pixabay.com/de/photos/isolierkanne-thermoskanne-thermos-3638398/
  • https://pixabay.com/de/photos/person-tee-thermoskanne-warm-984092/

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 um 18:46 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gepostet von Redaktion Outdoormensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.