Herzlich willkommen bei den Testberichten zum KarabinerTest 2019. Wir zeigen Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Karabiner. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich am besten geeigneten Karabiner zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Karabiner zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt verschiedene Arten von Karabiner: Schraubkarabiner, HMS Karabiner, Klettersteigkarabiner und Normalkarabiner sind die am häufigsten verwendeten Karabiner.
  • Je nach Verwendungszweck kannst du unter den vier oben genannten Karabiner wählen. Achte immer darauf, wofür du sie hauptsächlich einsetzt. Vor- und Nachteile der Karabiner erklären wir dir.
  • Wenn du die Möglichkeit hast, solltest du deine Karabiner vor deiner nächsten Klettertour an einer Kletterwand ausprobieren. Achte ebenfalls darauf, dass der Karabiner einer EN-Norm oder CE-Norm unterliegt.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Karabiner

Platz 1: ElliotST Edison Screw

Angebot
Elliot Edison Screw Schraubkarabiner
90 Bewertungen
Einschätzung der Redaktion

Dieser klassische Schraubkarabiner wird zum Sichern beim Klettern verwendet. Da dieses Produkt aus 100 % Aluminium besteht, verspricht es sehr gute Qualität. Eine Extravorrichtung ist hier nicht enthalten, welche eine Querbelastung durch verrutschen des Seils oder Drehen des Karabiners verhindert. Trotzdem erfüllt dieser Karabiner fast alle seine Aufgaben.

Du musst das Rädchen zuschrauben, um diesen sicher zu verschließen. Ein unabsichtliches Öffnen des Karabiners lässt sich damit verhindern.

So sind die Kundenbewertungen

Die Kunden gaben dem Edison Screw im Durchschnitt 4,9 von 5 Sternen. Laut Amazon handelt es sich um eines der besten Produkte in diesem Bereich. Auch Kunden bestätigen dies mit ihren Aussagen.

Die hochwertige Verarbeitung wurde besonders oft gelobt. Auch die leichte Bedingung des Schraubverschlusssystemes erhielt viel Lob, wie auch die optimale Größe und die vielfältige Einsatzmöglichkeit.

Es gab keine negativen Kritikpunkte bei diesem Produkt.

FAQ

Es kam die Frage nach den Maßen dieses Karabiners auf.

Die Innenmaße liegen bei diesem Karabiner bei 88 mm Länge und 30 mm Breite. Die Außenmasse kommen auf 100 mm Länge und 55 mm Breite.

Auch nach der maximalen Öffnungsweite wurde gefragt.

Laut einem Kunden passen durch diese Öffnung 16 mm dicke Gegenstände.

Die maximale Belastbarkeit war ebenso Mittelpunkt einer Frage.

Offiziell sind folgende Daten bekannt. 25/9/8 kN (längs/quer/offen). Auf die Masse umgerechnet liegt die maximale Belastbarkeit bei 2,5 Tonnen. / 900 kg und 800 kg (längs/quer/offen)

Platz 2: Mammut Crag Smart HMS

Mammut Abseilgerät Crag Smart HMS Karabiner, Safety Gate, One Size
16 Bewertungen
Einschätzung der Redaktion

Dieser Karabinerhaken kommt mit einem Schraubverschluss, der durch einen Sicherheitsbügel, ein unabsichtliches Öffnen verhindert. Die Schraubverschluss Öffnung geht schnell und leicht von der Hand.

Der Mammut Crag Smart HMS besteht aus hochwertigen Materialien und ist gut verarbeitet. Zudem liegt er optimal in der Hand. Im Produkt ist zusätzlich ein Sicherheitsbügel enthalten, der das Verrutschen bei Querbelastung verhindert.

So sind die Kundenbewertungen

Bei Amazon bekam dieses Produkt rund 4,6 von 5 Punkten. Die Handhabung, des klassischen Schraubverschlusses und die praktischen Sicherheitsbügel bekamen am meisten Lob. Auch die Robustheit wurde hervorgehoben.

Wichtig: Ein kleines Manko hat der Karabiner. Es ist wichtig, dass du den Schraubverschluss richtig schließt. Außerdem kann es im Zusammenhang mit Magnesiumpulver zu Problemen kommen.

FAQ
Während wir diesen Artikel geschrieben haben, waren keine Fragen von Interessenten gegeben.

Platz 3: SHRED RACK ultraleichte Indoor & Outdoor Carbon Karabinerhaken

Dieser SHRED RACK Karabiner ist für Indoor & Outdoor Aktionen geeignet. Vor allem überzeugt dieser Karabiner bei der Trageleistung. Es handelt sich um ein Multifunktionsprodukt für sämtliche Lebensbereiche. Das Produkt besteht aus Kunststoffmaterial und verspricht Witterungsbeständigkeit und Rostfreiheit.

Einschätzung der Redaktion

Anwendung

Der praktische Karabiner ist für zahlreiche Anwendungsfelder geeignet.

Sport:

Das Produkt lässt sich als Materialhacken einsetzen und dies in vielen Bereichen des Lebens. Zum Beispiel am Rucksack beim Wandern, beim Angeln, an Fitnessgeräten, beim Tauchen oder zur Anbringung von Untereinheiten.

Hobby, Freizeit, Reisen:

Auch im Freizeitbereich ist dieser nützlich. Montiere damit zum Beispiel eine Hängematte oder verwende sie für dein Fotoequipment.

Haus, Garten und Familie:

Auch am Kinderwagen, für Hundeleinen, beim Campen oder für andere Einsatzzwecke eignet sich der Karabiner wunderbar.

Wichtig: Zum Klettern ist dieses Produkt nicht geeignet.

Material / Gewicht

Die Verarbeitung eines Kerns aus Karbon macht diesen Karabiner zu etwas besonderem. Er sorgt für jede Menge Stabilität und garantiert gleichzeitig ein leichtes Gewicht. Der Kern ist mit POM/PA Nylon umhüllt.

Gepaart mit einem ergonomischen Design, kommt der Karabiner mit einer glatten Oberfläche. Scharfe Kanten weist dieser keiner auf.

Das Gewichtsverhältnis ist unglaublich. Der SHRED RACK Karabiner wiegt selbst nur 9 g und trägt bis zu 160 kg.

Andere Karabiner, die solch ein Gewicht stemmen können, wiegen meist fünf- bis achtmal so viel. Die Zusammensetzung aus bionischem und ergonomischem Design ergibt ein einzigartiges Produkt.

So sind die Kundenbewertungen

Zurzeit bewerten 100 % der Kunden den SHRED RACK Carbon Karabiner mit fünf Sternen.

Folgende Vorteile wurden hervorgehoben:

  • Das leichte Gewicht
  • Lässt sich leicht mit einer Hand öffnen und schließen
  • Kunststoffmantel macht das Produkt rostfrei
  • Durch glatte Oberfläche entstehen keine Kratzer an Gegenständen

Negative Bewertungen gibt es bei diesem Produkt keine. Somit handelt es sich um einen einzigartigen Karabiner.

Wichtig ist nur der Hinweis, dass du diesen Karabiner auf keinen Fall zum Klettern verwenden darfst.

FAQ
Während wir diesen Artikel geschrieben haben, waren keine Fragen von Interessenten gegeben.

Platz 4: DMM Belay Master 2

Einschätzung der Redaktion

Der DMM Belay Master 2 ist ein Karabiner mit doppeltem Sicherheitssystem. Dies sichert dich beim Klettern nochmals ab. Neben dem klassischen Schraubverschluss kommt dieser mit einem Kunststoffbügel, den du nur schließen kannst, wenn der Öffnungsstift zugeschraubt ist.

Der Sicherungsbügel verhindert zudem ein Verrutschen des Seiles in einer größeren Schlaufe. Auch eine Querbelastung wird damit verhindert. Es sorgt für mehr Sicherheit und erleichtert die Handhabung. Auch wird verhindert, dass sich das Seil verheddert oder verdreht.

Zurzeit gilt der DMM Belay Master 2 als einer der fortschrittlichsten und sicherheitstechnischen Produkte am Karabinermarkt.

So sind die Kundenbewertungen

Die durchschnittliche Amazon Bewertung liegt bei 4,4 von 5 Sternen.

Gelobt wurde vor allem der Kunststoffbügel, der sich nur schließt, wenn der Schraubverschluss perfekt zugeschraubt ist. Auch verhindert dieser ein Verrutschten des Seiles. Ein Sicherheitsrisiko wird dadurch vermindert. Zudem wurden die Stabilität, Robustheit und Langlebigkeit gelobt.

Einer der Kritikpunkte ist, dass der Kunststoffbügel die einhändige Bedienung erschwert. Einigen Kunden ist der Preis des Produktes zu hoch. Andere befürworten den Preis, dank den mehrfachen Sicherheitsvorrichtungen.

FAQ
Als wir diesen Artikel geschrieben haben, gab es keine Kundenfragen.

Platz 5: Edelrid Strike FG

Angebot
Edelrid Unisex - Erwachsene Verschlusskarabiner HMS Strike FG VPE5, Silver (006), One Size
18 Bewertungen

Der Karabinerhacken Edelrid Strike FG besteht aus 100 % Aluminium und ist deswegen ziemlich leicht.

Einschätzung der Redaktion

Trotz der Leichtigkeit sind die Verarbeitung und Qualität besonders gut. Auch bei der Stabilität gibt es nichts zu meckern.

Dieser Karabiner kommt ferner mit einem klassischen Schraubverschluss. Im unteren Teil ist ein Metallbügel, indem du das Seil einfädelst. Damit verhinderst du ein Verrutschen und eine etwaige Querbelastung.

So sind die Kundenbewertungen

Kunden bewerteten dieses Produkt auf Amazon mit 4,5 von 5 Sternen positiv

Positiv gelobt wurde der Metallbügel, der das Sicherungsseil zusätzlich fixiert. Die gute Kompatibilität mit anderen Sicherungsprodukten ist praktisch. Auch der Schraubverschluss wird hervorgehoben, weil diesen viele Kletterer kennen und gutheißen.

Kritisiert wurde die Größe. Ein Kunde ist der Meinung, dieser Karabiner sei zu klein. Jedoch verwendete dieser vorab größere Modelle.

FAQ
Während des Verfassens dieses Kaufratgeber gab es keinerlei Fragen von Nutzern.

Karabiner bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Karabiner Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Karabiner finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Karabiners achten solltest

Welche Karabiner gibt es?

Normalkarabiner

Möchtest du einen Karabiner kaufen, bekommst du einige zur Auswahl. Einer davon ist der Normalkarabiner. Dieser besitzt ein normales Verschlusssystem und wird meist für Expressschlingen eingesetzt. Diese sind häufig mit einer Gummifixierung an der Schlinge befestigt und verhindern damit eine Querbelastung.

Karabiner zum Klettern

Möchtest du die Karabiner zum Klettern benutzen, ist beste Qualität das A und O. Achte darauf, dass die Produkte der EN- oder CE-Norm entsprechen.

HMS-Karabiner

HMS-Karabiner werden am meisten benutzt. Entweder besitzt dieser ein praktisches Schraubgewinde oder ein ähnliches Verschlusssystem, um ein unabsichtliches Öffnen zu vermeiden. Das Ende ist schmaler und dicker, deswegen eignen sich diese für den Halbmastwurf-Knoten.

Anrelrolle Test Vergleich

Angelrolle Test 2019 – Die besten Angelrollen im Preisvergleich

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Angelrolle Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Angelrolle. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Klettersteigkarabiner

Solche Karabiner kommen mit einem speziellen Verschlussmechanismus. Das Umhängen am Drahtseil wird dadurch schneller und ist einfacher.

Dabei werden zwei verschiedene Mechanismen verwendet. Die Daumensicherung und die Handballensicherung. Entscheide dich für eine, die dir besser liegt. Achte darauf, dass diese Karabinerart nur für Klettersteige geeignet ist, nicht aber für Kletterhallen.

Schraubglieder oder Maillon Rapide

Sogenannte Schraubglieder sind als Karabinersatz beim Abklettern gedacht. Diese werden statt den Karabinern auch meist zurückgelassen. Achte darauf, dass diese immer fest geschlossen sind. Auch solltest du diese immer auf ihre Sicherheit prüfen und sie sollten der EN- oder CE-Norm entsprechen.

Materialkarabiner

Diese Karabiner eigenen sich, um kleine Gegenstände am Klettergurt zu befestigen. Zum Beispiel Wertsachen, Chalkbag und Co. Diese solltest du nicht zur Sicherung verwenden, auch halten diese keinen hohen Druck stand. Sie sind einzig für kleine Gewichte gedacht.

Bei schweren Gegenständen oder Menschen könnten diese brechen. Der Kletterer unter dir oder du wärt in Lebensgefahr. Pass deswegen auf, dass du diese nicht einsetzt.

„Wichtig: Jeder Karabinertyp hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Dies solltest du vor dem Kauf stets zur Kenntnis nehmen“.

Experte für Befestigungszubehör

„Im ersten Schritt achte auf die Festigkeit und auf die Sicherheitseigenschaft. Im zweiten Schritt achte auf das Gewicht der Karabiner. Ferner gibt es verschiedenen Designs, die spezielle Formen aufweisen und besser in der Hand liegen. Auch lassen sich diese besser bedienen.“

Was kosten Karabiner?

Gute Karabiner erhältst du zwischen sechs und sieben Euro. Es kommt immer auf das jeweilige Modell und die Marke an. Auch gibt es Produkte, die rund 25 Euro pro Karabiner kosten. Materialkarabiner gibt es teils um ein bis zwei Euro.

„Achte auch auf die Bruchlast des jeweiligen Karabiners. Es handelt sich um Parameter, die wichtig für deine Sicherheit beim Klettern sind“.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Karabiner passt am besten zu Dir?

Grundsätzlich kann man zwischen fünf Arten von Karabinerhaken unterscheiden:

  • Normalkarabiner
  • Schraubkarabiner
  • Twist-Lock-Karabiner
  • Magnetkarabiner
  • Sicherheitskarabiner

Die Funktionsweisen der einzelnen Karabinerarten sind je nach Bauweise unterschiedlich. Je nach Verschlussart, Einsatzzweck und persönliche Vorliebe sind unterschiedliche Vor- und Nachteile festzustellen.

Wir gehen im folgenden Abschnitt für dich in die verschiedenen Bauarten ein und möchten dir damit deine Kaufentscheidung erleichtern. Damit kannst du dich leichter für eine bestimmte Art entscheiden. Auch gehen wir auf die Vor- und Nachteile der Arten ein.

Unterschieden wird in der Regel zwischen den Normalkarabiner und sogenannten Verschlusskarabiner. Normalkarabiner weisen keine Verschlusssicherung auf, die Verschlusskarabiner kommen mit verschiedenen Verschlussmechanismen, damit du die eingehängten Seile besser absichern kannst.

Was sind Normalkarabiner und was sind die Vorteile und Nachteile?

Normalkarabinerhaken besitzen wie erwähnt, keine Verschlusssicherungen. Normalkarabiner, dazu gehören beispielsweise die Materialkarabiner, bekommst du zu günstigen Preisen. Sie sind ideal zur Sicherung von leichten Gegenständen.

Die Haken lassen sich rasch und einfach öffnen. Durch ihre runde Form werden diese gerne beim Klettern eingesetzt. Beim Klettern lassen sich die Haken leicht öffnen, das Seil einhängen und danach werden diese wieder geschlossen.

Vorteile

  • Relativ günstig
  • Schnelles Einhängen möglich

Nachteile

  • Kein Verschlussmechanismus
  • Günstige Modelle nicht bruchsicher

Was sind Schraubkarabiner und was sind die Vorteile und Nachteile?

Dabei handelt es sich um einen Verschlusskarabiner. An diesem ist eine zusätzliche Hülse angebracht, die direkt am Verschluss geschraubt wird. Dadurch bleibt der Haken auch bei ruckartigen Bewegungen und hohen Belastungen verschlossen.

Aus Sicherheitsgründen müssen die meisten Hülsen mit drei Gewindedrehungen geöffnet und geschlossen werden. Erst, wenn das Gewinde offen ist, lässt sich der Schnapper aufklappen.

Ein unabsichtliches Öffnen lässt sich dadurch vermeiden. Manche Modelle sind mit weiteren ausklappbaren Sicherungsmerkmalen ausgestattet. Dies soll ein versehentliches Öffnen verhindern, falls die Verschlusshülse nicht fest angeschraubt wurde.

Vorteile

  • Zusätzliche Absicherung durch Schraubverschluss

Nachteile

  • Schraubverschluss wird oft vergessen
  • Zeitlicher Aufwand durch auf- und zudrehen

Was sind Twist-Lock-Karabiner und was sind die Vorteile und Nachteile?

Der Twist-Lock-Karabinerhaken gehört zu den Verschlusskarabiner. Der Name verrät, dass du bei diesem das Gewinde vorab aufdrehen musst, bevor sich der Haken öffnen lässt.

Die umliegende Hülse bleibt in dem Zustand, damit sich der Schnapper löst. Danach dreht sich die Hülse wieder zurück in die Ausgangsposition.

Eine Weiterentwicklung des Twist-Lock ist der Tri-Lock-Karabiner. Hier musst du den Verschluss nach oben drücken. Danach wird die Hülse gedreht und legt den Schnapper frei. Der Verschluss funktioniert dabei identisch.

Vorteile

  • Erhöhte die Sicherheit
  • Verschluss schließt sich automatisch

Nachteile

  • Seil und Kleidung können sich leichter im Gewinde verhaken
  • Einhändige Bedienung erschwert möglich

Was sind die Magnetkarabiner und was sind die Vorteile und Nachteile?

Auch Magnetkarabiner sind Verschlusskarabiner. Ein versehentliches Öffnen soll damit verhindert werden. Dies erhöht wiederum die Sicherheit beim Klettern. In diesem Produkt befinden sich keine Sprungfedern, wie sie sonst in einigen Verschlusskarabinern vorkommt, sondern Magnete.

Vorteile

  • Sehr starker Verschluss
  • Keine Springfeder-Mechanik

Nachteile

  • Sehr teuer

Was sind Sicherheitskarabiner und was sind die Vorteile und Nachteile?

Ein Sicherheitskarabinerhaken ist ebenso ein Verschlusskarabiner. Er ähnelt sehr dem Twist-Lock-Karabiner. Zusätzlich ist ein Bügel angebracht, der ein unabsichtliches Öffnen verhindern soll.

Du musst den Bügel umlegen, in Folge öffnet sich der Schnapper von allein. Da sich dieser bei hoher Krafteinwirkung schnell und leicht öffnet, ist diese Verschlusstechnik eher unsicher.

Vorteile

  • Sehr preiswert
  • Doppelter Verschluss

Nachteile

  • Öffnet sich bei starker Krafteinwirkung

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Karabiner miteinander vergleichen?

Anwendung

Wichtig, wenn du einen Karabiner kaufst, achte darauf, dass dieser für deinen Verwendungszweck geeignet ist. Falsche Modelle stellen ein enormes Sicherheitsrisiko dar und können weitere Probleme herbeirufen.

Verwende zum Beispiel Klettersteigkarabiner nur in Kombination mit einem Klettergurt im freien Gelände. Diese sind nicht für die Kletterhalle geeignet. Auch sollte der Karabiner niemals mit mehr Gewicht belastet werden als angegeben. Materialkarabiner darfst du niemals zum Sichern von Menschen verwenden, weil dies tödlich enden kann.

Norm

Kaufst du einen Karabiner, prüfe nach, ob dieser der Norm entspricht. EN- und die CE-Norm sind gängige Normen. Diese sind meist direkt am Karabiner eingeritzt. Das Großartige ist, dass diese international anerkannt sind. Somit garantieren diese beste Sicherheit beim Klettern. Auch die maximale Belastung wird durch die Norm angezeigt.

Überprüfung

Bevor du den Karabiner verwendest. Egal, ob neues oder altes Produkt. Überprüfe diesen auf seine Funktionsfähigkeit. Lässt sich der Karabiner leicht öffnen und schließen?

Untersuche außerdem die Gurte auf etwaige Beschädigungen. Bei starker Abnutzung oder einer Beschädigung, solltest du den Karabiner sofort gegen einen neuen eintauschen.

Wissenswertes über kabellose Kopfhörer – Expertenmeinungen und Rechtliches

  • https://www.bergfreunde.de/basislager/ein-ratgeber-zu-karabinern-den-unbeachteten-helden-des-kletterns/
  • http://www.alpenverein.de/chameleon/public/98a164f7-670c-3217-2a31-fd9bfa13c6de/Panorama-2-2014-Sicherheitsforschung-Karabiner_23594.pdf

Bildnachweis

  • https://pixabay.com/de/photos/klettern-bergsteigen-und-klettern-2609319/
  • https://pixabay.com/de/photos/karabiner-seil-h%C3%A4ngematte-haken-3576211/

 

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 um 05:49 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gepostet von Redaktion Outdoormensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.