Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Jagdmesser Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Jagdmesser. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Jagdmesser zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Jagdmesser zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Das Jagdmesser ist optimiert für die Jagd. Es hat bis zu drei Anwendungsbreiche, für die du es nutzen kannst. Sie dienen zum Abfangen, Aufbrechen und Häuten.
  • Meistens besteht die Klinge eines Jagdmessers aus Edelstahl. Der Griff kann variieren und besteht entweder aus Holz, Horn oder Kunststoff. Je nachdem welche Klinge du kaufst, können Preis- und Qualitätsunterschiede entstehen.
  • Ein gutes Jagdmesser muss lange scharf bleiben, somit eine gute Schneidleistung erbringen und gut dabei in der Hand liegen. Es gibt verschiedene Unterschiede, die du beachten solltest. Darunter fallen Härte, Schnitthaltigkeit, Verschleißfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Jagdmesser

Platz 1: Victorinox Taschenmesser Hunter XT Grip

Angebot
Victorinox Taschenmesser Hunter XT Grip (6 Funktionen, Feststellbare Waidklinge, Kordel) orange/schwarz
119 Bewertungen

Das Hunter Taschenmesser wurde speziell für Jäger und andere echte Outdoor-Enthusiasten entwickelt. Die ovalen Daumenlöcher an jeder Klinge ermöglichen das Öffnen mit einer Hand und die Schalen aus Zwei-Komponenten lassen das Messer sicher in der Hand liegen.

Einschätzung der Redaktion

Das Jagdmesser ist ein Taschenmesser von Victorinox, welches eine klappbare Klinge besitzt. Aufgrund des Klapp-Mechanismus braucht dieses Messer nur wenig Stauraum bei der Mitnahme.

Das Messer besitzt zahlreiche Klingen, sodass du immer perfekt gerüstet bist. Es gibt eine Aufbrech-Klinge, eine Weide-Klinge und eine kleine Säge. Seitlich am Messer gibt es außerdem einen Korkenzieher. Da das Messer Daumenlöcher besitzt, kannst du die Klinge mit nur einer Hand öffnen.

Der Handgriff ist aus gummiertem Kunststoff und gibt dir viel Halt. Aufgrund der orangen Färbung des Griffs findest du dein Messer im Wald jederzeit wieder. Der Hersteller Victorinox stellt seit 1897 Schweizer Taschenmesser mit einer hohen Funktionalität her. Deshalb befindet sich der Hersteller auch heute noch an der Marktspitze und ist weltweit bekannt.

Platz 2: Linder Hirsch und Saufänger

Angebot
Linder Hirsch und Saufänger Klingenlänge 27.8 cm, 42.8 cm, 443527
17 Bewertungen

Der robuste Saufänger besteht aus einer Stahlklinge, die rostfrei ist. Die Griffschalen aus dem Holz des Olivenbaums sorgen für einen sicheren Halt.

Einschätzung der Redaktion

Der Saufänger ist eine Stichwaffe, die ein verwundetes Tier schnell erlöst. Aufgrund der 30 cm langen Klinge erinnert dieser Saufänger an ein Kurzschwert, welches sich auch für größere Tiere eignet.

Die Klinge des Messers besteht aus Edelstahl und ist auf beiden Seiten geschliffen. Wenn du möchtest, kannst du eine Sicherheitsleine am Holzgriff anbringen. Aufgrund der Griff-Form, welche ergonomisch ist, profitierst du auch von einem Abrutschschutz. Deshalb hast du mit dem Saufänger eine hohe Arbeitssicherheit.

Platz 3: Linder Jagdmesser

Angebot

Dieses starke Jagdmesser besitzt einen tollen Griff aus Cocoboloholz-Schalen. Die Klinge besteht aus rostfreiem Stahl und hat daher eine hohe Lebensdauer.

Einschätzung der Redaktion
Das robuste und gut verarbeitete Jagdmesser hat eine Klinge, die aus Stahl besteht. Diese Klinge durchläuft den kompletten Griff und bietet dir deshalb Stabilität. Der Griff des Messers besteht aus Holz und kann mit einer Sicherheitsleine erweitert werden.

Platz 4: iField – Überlebensmesser Jagdmesser

Dieses Messer wird mit dem berühmten 440C Steel hergestellt, das eine Härte von 58-60 hat, es ist sehr solide und robust, bereit für die schlimmsten Teile des wilden Lebens. iField Messer sind in einem Holzkasten, mit einer Multipositionshülle und einem Feuerstarter enthalten.

Platz 5: FARDEER KNIFE Jagdmesser

FARDEER KNIFE Black Fox Outdoor Taktik Jagdmesser
7 Bewertungen

Das gerade Messer hat eine Klingenstärke von 4,9 mm und eine Klingenbreite von 5,5 cm. Aufgrund der handgeschliffenen Oberfläche profitierst du davon, dass das Jagdmesser sehr gut in der Hand liegt und dadurch leichter zu benutzen ist.

Jagdmesser bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Jagdmesser Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Jagdmessern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren, angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.
Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Jagdmessers achten solltest

Was genau ist ein Jagdmesser?

Unter einem Messer für die Jagd wird ein für die Jagd gemachtes Messer verstanden. Dabei kannst du zwischen unterschiedlichen Arten an Messern unterscheiden, die du für verschiedene Arbeiten einsetzen kannst. Wenn du möchtest, kannst du ein Jagdmesser zum Aufbrechen, Häuten oder Abfangen von Wild einsetzen.

Jagdmesser guter Griff

Ein Jagdmesser sollte einen guten Griff besitzen. So rutschst du während des Jagens nicht ab.

Für wen ist ein Jagdmesser geeignet?

Jagdmesser sind wichtige Werkzeuge für Jäger. Diese sind immer mitzuführen. Da die Jagdmesser für den Außenbereich gemacht wurden, sind diese auch für andere Aktivitäten geeignet. Verwende Sie zum Campen oder als Allzweckwerkzeug in deinem Wanderrucksack.

Du kannst dein Messer auch für diese Arbeiten einsetzen:

  • Trekkingtouren
  • Wanderungen
  • Camping aller Art
  • Safari Touren
  • Survival Abenteuer
  • Bushcraft

Was macht ein gutes Jagdmesser aus?

Gute Messer für die Jagd sind weder zu leicht noch zu schwer. Sie müssen eine gute Schneidleistung besitzen und scharf sein. Zudem darf ein hochwertiges Jagdmesser nicht sehr groß sein, denn sonst hast du Probleme dieses mitzuführen.

Welche Varianten von Jagdmessern gibt es?

Die verschiedenen Varianten an Jagdmessern sind für andere Anwendungszwecke geeignet. Meist gibt es für unterschiedliche Arten an Arbeit verschiedene Messer, die du verwenden kannst. Manchmal findest du auch kombinierte Messer, die ein Klappsystem beziehungsweise einen spezifischen Klingenschliff besitzen. So kannst du das Häuten und Aufbrechen mit einem Messer machen.

Das Abfangen

Unter dem Abfangen wird die Tötung eines verwundeten Tieres verstanden. Dafür ist ein spezielles Abfang-Jagdmesser einzusetzen, welches lang ist und wie ein Dolch aussieht. Diese Art an Jagdmessern eignen sich zum Stechen von Tieren, um diese schnellstmöglich zu erlösen. In Abhängigkeit von der Größe des Wilds benötigst du eine schmale oder breite Klinge. Breite Klingen eignen sich für Wildschweine oder Bären. Wählst du die passende Klinge aus, leidet das verletzte Tier weniger und du reduzierst deine eigene Verletzungsgefahr. Hier ein interessantes Video zum Abfangen:

Das Aufbrechen

Unter dem Aufbrechen ist das Ausnehmen eines Tieres zu verstehen. Das bedeutet, dass du die Innereien entfernst. Dafür brauchst du ein Messer mit einer Klingenlänge von zehn Zentimetern oder weniger. Zudem sind die Aufbrech-Messer etwas gebogen.

Ein Aufbrech-Jagdmesser muss gut in deiner Hand liegen und hat eine etwas stumpfere und rundere Messerspitze. Auf diese Weise verletzt du die Organe beim Herausnehmen aus dem Tier nicht. Kommt es zur Verletzung von Organen, reduzierst du die Fleischqualität.

Das Häuten

Mithilfe eines Schlachter-Messers kannst du das erlegte Wild verarbeiten und häuten. Es gibt dazu Messer mit unterschiedlichen Formen. Meist führen Jäger diese Art an Messern nicht mit.

Aus welchen Materialien ist ein Jagdmesser gemacht?

Jagdmesser sind aus zwei Teilen hergestellt. Das sind der Griff und die Klinge.

Die Klinge

Meist besteht die Klinge eines Jagdmessers aus Edelstahl, da diese dann rostfrei ist. Es gibt verschiedene Stahlsorten, die für die Klinge zum Einsatz kommen. Diese Sorten bestimmen die Qualität sowie den Preis eines Messers.

„Gute Jagdmesser bestehen aus Stahl und haben dadurch eine hohe Schneidleistung. Außerdem bleiben diese Messer länger scharf und haben einen hohen Härtegrad.“

Du kannst den Messerstahl in vier unterschiedlichen Punkten bewerten. Zu diesen gehören:

  • Korrosionsbeständigkeit
  • Verschleißfestigkeit
  • Schnitthaltigkeit
  • Rockwellhärte

Genauso gibt es verschiedene Griffarten, die du dir genauer anschauen solltest.

Material des GriffsErklärung
KunststoffMeist sind Kunststoff-Griffe mit einer Signalfarbe gekennzeichnet. Die Griffe sind widerstandsfähig und wetterbeständig.
HornAufgrund der hohen Dichte ist Horn sehr beliebt. Zudem beeindruckt die Optik dieses Materials, denn kein Horn sieht so aus wie das andere.
HolzWählst du einen Griff aus Holz, besitzt dieser meist Schnitzereien.

Wie viel kostet ein Jagdmesser?

In der Regel findest du Jagdmesser für 20 bis 400 Euro. Es kann sinnvoll sein etwas mehr Geld für ein Messer auszugeben. Gehst du regelmäßig auf die Jagd, investiere mehr Geld, um ein hochwertiges Messer zu bekommen.

Gute Jagdmesser kannst du dein ganzes Leben einsetzen. Deshalb hat der Preis meist eine untergeordnete Rolle. Schon für etwa 60 Euro findest du ein gutes Jagdmesser.

Wo kaufe ich ein Jagdmesser?

Wenn du auf der Suche nach einem Messer für die Jagd bist, sieh dich in Fachgeschäften, Shops im Internet und in Waffenläden um. Hier findest du das passende Messer:

  • amazon.de
  • Joes-messershop.de
  • messershop.de

Die besten Hersteller für Jagdmesser sind:

  • Marttiini
  • Linder
  • Puma
  • Böker
  • Victorinox
Jagdmesser täglicher Gebrauch

Jagdmesser zählen zu der normalen Jagdausrüstung, weshalb es zahlreiche Anwendungsoptionen gibt.

Welche anderen Optionen gibt es zu einem Jagdmesser?

Generelle Arbeiten mit dem Messer sind mit einem Überlebensmesser oder Taschenmesser ausführbar. Achte jedoch darauf, dass sich dieses Messer für den Außenbereich eignet.

Zum Aufbrechen oder Häuten von Wild ist ein Jagdmesser die beste Wahl, denn mit diesem gehen die Vorgänge deutlich einfacher.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Jagdmesser passt am besten zu Dir?

Suchst du nach einem Jagdmesser, hast du zwei Optionen. Zu diesen Möglichkeiten gehören:

  • Jagdmesser mit einer feststehenden Klinge
  • Jagdmesser mit einer klappbaren Klinge

Was macht ein Jagdmesser mit einer klappbaren Klinge aus und wie sind dessen Vorteile und Nachteile?

Wählst du ein Messer mit einer Klinge, die du klappen kannst, nennt sich dieses auch Jagd-Taschenmesser. Aufgrund der Klappbarkeit der Klinge ist das Packmaß dieser sehr gering. Deshalb passt dein Messer auch in die Hosentasche. Hier die Vor- und Nachteile dieses Messertyps:

Vorteile

  • Kleines Packmaß
  • Meist multitoolfähig
  • Klingen sind gut verstaut

Nachteile

  • Reinigung kompliziert
  • Klapp-Mechanismus manchmal problematisch
  • Jagdtaschenmesser sind meist nur mit kürzeren Klingen ausgestattet

Was macht ein Jagdmesser mit einer feststehenden Klinge aus und wie sind dessen Vorteile und Nachteile?

Suchst du ein Messer für die Jagd, welches komplett aus Edelstahl besteht und einen guten Griff besitzt? Dann entscheidest du dich für ein nahezu unzerstörbares Messer. Aufgrund der guten Verarbeitung und leichten Handhabung kannst du diese Art an Jagdmesser lange einsetzen.

Vorteile

  • Gute Stabilität
  • Ideal ausbalanciert
  • In vielen Klingenlängen erhältlich

Nachteile

  • Großes Packmaß
  • Schneide ist mit Scheide zu schützen
  • Meist nur für eine bestimmte Arbeit gedacht

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Jagdmesser miteinander vergleichen?

Anschließend zeigen wir dir wie du das perfekte Jagdmesser findest, denn es gibt viele Aspekte zu berücksichtigen. Hier die Kriterien, die dir bei einer Messerwahl helfen:

  • Preis
  • Optik
  • Gewicht
  • Größe
  • Stahlsorte und Härte
  • Anwendungsbereich

In den nächsten Abschnitten erzählen wir dir mehr über diese Kritikpunkte.

Anwendungsbereich

Am besten überlegst du dir, für welche Arten an Arbeiten du dein Jagdmesser nutzen möchtest. Nicht alle Jagdmesser eignen sich für die Arbeit mit dem Wild. Einige Modelle kannst du jedoch flexibler einsetzen als andere.

Stahlsorte und Härte

Messer für die Jagd sind Werkzeuge, die aus Edelstahl bestehen. Die Qualität des Messers hängt von der Edelstahlsorte ab. Meist erkennst du ein sehr gutes Jagdmesser am Preis, der unterschiedlich hoch ist.

Jagdmesser sind auf eine spezielle Weise geschmiedet, sodass eine hohe Widerstandsfähigkeit erreicht wird.

Größe

Meist ist die Größe eines Jagdmessers genormt. In Abhängigkeit vom Messer benötigst du eine bestimmte Länge, um ein Tier abzufangen. Die Größe des Jagdmessers hat außerdem einen Einfluss auf die Einfachheit des Transports.

Art des JagdmessersLänge der Klinge
Jagdmesser zum HäutenEtwa 10 Zentimeter
Jagdmesser zum Aufbrechen5 bis 10 Zentimeter
Abfang-JagdmesserEtwa 20 Zentimeter

Gewicht

Achte darauf, dass dein nächstes Messer für die Jagd weder zu schwer noch zu leicht ist. Zudem muss es gut in deiner Hand liegen. Besonders große und schwere Messer benötigen Platz und sind deshalb wenig praktisch für unterwegs.

„Suche dir ein Jagdmesser aus, das zu deiner Jagdtätigkeit passt.“

Optik

Auch die Optik ist ein wichtiges Auswahlkriterium. Es gibt verschiedene Griffmaterialien in unterschiedlichen Optiken. Dabei unterscheidet sich die Farbe am häufigsten. Willst du dein Jagdmesser dein ganzes Leben einsetzen, muss es dir optisch zusagen.

Campinggeschirr

Campinggeschirr Test 2019 | Vergleich der besten Campinggeschirr-Sets

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Teppichreiniger Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Teppichreiniger. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen
Vor allem Messer in Signalfarben sind beliebt. Das liegt daran, dass du diese schnell findest und gut siehst. So kannst du auch verhindern, dass du ohne es zu wissen in die Klinge greifst.

Preis

Hochwertige Messer kostet meist viel Geld. Deshalb sollte der Preis nicht das wichtigste Auswahlkriterium sein.

Möchtest du ein Jagdmesser kaufen, investiere lieber mehr Geld und erhalte ein hochwertiges Produkt, welches dir lange beim Jagen hilft.

Wissenswertes über Jagdmesser – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie ist ein Jagdmesser zu schärfen?

Du kannst dein Jagdmesser auf unterschiedliche Weisen schleifen, um dieses zu scharfen. Neben groben Schleifsteinen sind auch feine Utensilien für das Schärfen geeignet.

Eine gute Option dein Messer zu schleifen wird in diesem Video vorgestellt:

Der Herr im Video nutzt eine Spannvorrichtung, um einen guten Schleifwinkel zu erzielen. Dadurch profitierst du von einem ausgezeichneten Schleifergebnis.

Kann ein Jagdmesser legal mitgeführt werden?

Du darfst dein Messer für die Jagd mit in die Öffentlichkeit nehmen. Lediglich bei Messern mit einer Klingenlänge ab zwölf Zentimetern gibt es Einschränkungen. Diese Messer darfst du nur in einem geschlossenen Behälter mitführen. Das bedeutet, dass du dein Jagdmesser im Rucksack oder in der Aktentasche mitnehmen darfst.

Diese Messer sind in Deutschland jedoch verboten:

  • Springmesser
  • Butterflymesser
  • Faustmesser
  • Fallmesser

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/messer-campingmesser-taschenmesser-828096/
  • https://pixabay.com/de/photos/messer-schlacht-kalten-arme-klinge-1493593/
  • https://pixabay.com/de/photos/bl%C3%A4tter-messer-herbst-jagd-2087620/

Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 um 22:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gepostet von Redaktion Outdoormensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.